Home N_2010-11-24_18-29
Banner

Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Bevorstehende Termine

LFC - Unity Weekend
Fre Nov 09, 2018
LFC - Unity Weekend
Sam Nov 10, 2018
LFC - Unity Weekend
Son Nov 11, 2018

Wer ist online

Wir haben 1226 Gäste online
Drucken E-Mail
Mittwoch, den 24. November 2010 um 20:29 Uhr
Beitragsseiten
N_2010-11-24_18-29
zur 2. Seite
Alle Seiten

Liebe Mitglieder und Freunde,

wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr seinem Ende entgegen. Irgendwie hat man das Gefühl, dass die Jahre kürzer werden. :-)

 

Vom 5. bis 7. November 2010 trafen wir uns in Stuttgart zur diesjährigen Delegiertenversammlung und zum LFC Fetish Unity Weekend. Vorweg noch einmal herzlichen Dank an die Mitglieder des LC Stuttgart e.V. für die Organisation der Sitzung und den herzlichen Empfang.

 

Seit der Sitzung sind 18 Clubs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit rund 1.000 Einzelmitgliedern in der LFC organisiert. 16 Mitgliedsclubs waren anwesend. Aus der umfangreichen Tagesordnung (Traktandenliste) hier die wichtigsten Beschlüsse:

Die von der AG Zukunft vorgeschlagene Ergänzung der Geschäftsordnung wurde angenommen. Künftig kann die Delegiertenversammlung bei Anwärterclubs die fünf Jahre oder länger bestehen, auf das Probejahr verzichten. Die neue Regelung wurde auch gleich für einen der beiden Anwärter angewendet.

Mit dem MLC Münchner Löwenclub e.V. und mit SPIKE-Hamburg e.V wurden zwei neue Mitglieder in die Gemeinschaft aufgenommen. Da der MLC schon einmal Mitglied war, erfolgte die Aufnahme durch das vereinfachte Wiederaufnahmeverfahren. Für SPIKE-Hamburg e.V. verzichtete die Delegiertenversammlung auf das Probejahr. Beide Clubs sind daher Vollmitglieder.

Richtungweisend für die Zukunft dürfte aber ein anderer Beschluss sein. Die Clubs beschlossen einstimmig, künftig nach dem Vorbild des Mr. Leather Europe einen eigenen nationalen Mister-Titel zu vergeben. Teilnehmen an der Wahl zum MR FETISH GERMANY dürfen ausschließlich Titelträger der in der LFC organisierten Clubs. Zurzeit werden mit dem MR. LEATHER HAMBURG, BAVARIAN MISTER LEATHER, MR. FETISH BIKER, MR. LEATHER BADEN-WÜRTTEMBERG und MR. FETISH NRW in fünf Mitgliedsclubs Titelträger gewählt.

In diesem Jahr wurden auch die Sprecher neu gewählt. In ihren Ämtern als Sprecher wurden Klaus (FLC Frankfurt) und Jens (LC Stuttgart) als Stellvertreter bestätigt. Die AG Zukunft steht für die nächsten zwei Jahre unter der Leitung von Oliver (Biker ohne Grenzen) und Stellvertreter wurde Michael (FLC Frankfurt). Die Geschicke der AG Gesundheit & Soziales liegen in der Hand von Norbert (FLC Frankfurt) und Ralf (TLC Thüringen). Sprecher der AG Motorsport bleibt Dirk (LEGUAN). Mit Andreas (LEGUAN) ist es uns gelungen, einen neuen Webmaster zu gewinnen.

Auf Einladung des Sprechers nahm mit Thomas Schwarz in diesem Jahr auch ein Repräsentant der DAH an der Delegiertenversammlung teil. Thomas gehört zum Kampagnenteam von „Ich weiß was ich tu (IWWIT)". Wir können künftig für unsere Partys bei der DAH die gesamte Palette des Präventionsmaterials anfordern (eine Liste liegt diesem stiefel bei). Bei Bedarf können auch Präventionisten für die Präventionsarbeit vor Ort gebucht werden. Im kommenden Jahr wird es wahrscheinlich auch wieder ein Treffen der Sozialbeauftragten geben. Sobald mir die entsprechenden Infos aus der AG vorliegen, gebe ich sie weiter.

Rückblickend kann ich sagen, dass es schon lange keine so harmonische Sitzung mehr gab. Wir sind heute mehr denn je eine große Familie.

Sehr erfolgreich verlief in diesem Jahr die LFC Motorradveranstaltung LFC Bike & Fun. Ausrichter im Auftrag der LFC waren die Freunde von LEGUAN Hannover e.V. Aufgrund des großen Erfolges überreichte Andreas Hagemeier auf der Delegiertenversammlung dem LFCSprecher einen Scheck über EUR 1.000,00. Die Spende ist zweckgebunden als Startkapital für den Ausrichter der LFC Bike & Fun 2012. Der Sprecher durfte den Scheck nur kurz in Händen halten. Der Kassierer der Leder-Community bestand auf eine sofortige Weiterreichung. LEGUAN bekundete auch schon Interesse an der Ausrichtung im Jahr 2012.

Der FLC Frankfurter Leder Club e.V. beging seinen 25. Geburtstag mit der Durchführung der AGM der ECMC und die Wahl zum Mr. Leather Europe 2010. Über 140 Gäste und Delegierte aus den ECMC Clubs gaben sich in Frankfurt die Ehre. Zur Wahl des MLE konnten über 350 Gäste begrüßt werden. Um den Titel Mr. Leather Europe 2010 bewarben sich insgesamt neun Kandidaten. MLE 2010 wurde Eric (Mr. Leather France 2010). Der zweite Platz ging an Martin (Mr. Baltic Battle 2010) und den dritten Platz belegte Claudio (Mr. Leatherman Italy 2010).



 
 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner