Home MLC: Bavarian Mister Leather 2017
Banner

Kalender

Letzter Monat November 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Bevorstehende Termine

MLC: Bondage, SM & Spank
Fre Nov 24, 2017 @21:00
MLC: Drei Streifen Party
Sam Nov 25, 2017 @21:00
MLC: Naked
Son Nov 26, 2017 @15:00
MLC: Bowling
Die Nov 28, 2017 @19:00
TLC: OX's Rubber Party 2017
Fre Dez 01, 2017 @21:00
MLC: Yellow
Fre Dez 01, 2017 @21:00
MLC: Fetish Party
Sam Dez 02, 2017 @21:00
MLC: Naked
Son Dez 03, 2017 @15:00
NLC: Christkindlesmarkttreffen 2017
Fre Dez 08, 2017
MLC: Sneakers & Sports
Fre Dez 08, 2017 @21:00

Wer ist online

Wir haben 182 Gäste online
Drucken E-Mail
Samstag, den 25. März 2017 um 10:31 Uhr

Vorstellung des Bavarian Mister Leather® 2017
Pressemeldung des Münchner Löwen Club

Bavarian Mister Leather®, Manfred HerbstFrühjahr in München ist Starkbierzeit und dort feierte der Münchner Löwen Club (MLC e.V.) mittlerweile zum 15. Mal das Stark-Bier-Fest mit der Wahl des „Bavarian Mister Leather“®.

Zwei Kandidaten bewarben sich um das Amt des bayerischen Mister und nach drei spannenden Wahlrunden stand mit Manfred Herbst der Gewinner fest.

„Gerade in der momentan politisch schwierigen Zeit, in der scheinbar die ganze Welt einen riesigen Schritt nach „rechts“ und damit auch zurück macht, ist es umso wichtiger zusammen zu halten, sichtbar zu sein und weiterhin für unsere Rechte und die Rechte aller Menschen auf ein selbstbestimmtes Leben zu kämpfen“ richtete sich Manfred an die über 100 Zuschauer im Publikum während der Kandidatenvorstellung und fuhr dann mit mahnenden Worten an die Community fort: „Doch ebenso wichtig ist es für Toleranz und Akzeptanz in den eigenen Reihen zu kämpfen, denn nur wenn wir selbst diese Werte vorleben, können wir sie auch von anderen einfordern“


Dass er die Lederszene als „die herzlichste überhaupt“ empfindet und er sich in der Lederszene und in Leder sichtlich wohl fühlt, hat ihn dazu bewogen, sich für das Amt des Bavarian Mister Leather® zu bewerben. „Ich möchte gern mehr für die Community tun und die Szene auch nach außen repräsentieren“ – das ist sein Ansporn für sein Jahr als Mister.

Dabei möchte er den Zusammenhalt zwischen den bayerischen, deutschen und internationalen Lederclubs stärken und Kontakte aufbauen und weiter vertiefen.

Mit Manfred hat Bayern zum ersten mal einen Mister, der nicht in der Landeshauptstadt wohnt, sondern im fränkischen Wassertrüdigen. Dort lebt der 35-jährige Mechaniker und Schichtleiter seit 9 Jahren zusammen mit seinem Mann, mit dem er seit 2016 verpartnert ist. Somit wird seine Präsenz auch einen deutlichen Schwerpunkt im nordbayerischen haben. Mit den dort ansässigen Vereinen und Organisationen steht Manfred bereits in Kontakt – wir können gespannt sein, was aus den Kooperationen erwachsen wird.

 
 
Banner
Banner
Banner
Banner