Home MFG 2014 MFG 2014
Banner

Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Wer ist online

Wir haben 98 Gäste online
Drucken E-Mail

Vorstellung Uwe Hofmann (MR. LEATHER BW 2013/2014)

MR. LEATHER BW 2013 / Uwe Hofmann

Der Mr. Leather Baden-Württemberg (MLBW) ist ein Titel, der durch den Verein LUGMAN e.V. (Leder-Uniform-Gummi-Club Mannheim e.V.) verliehen wird. Dies geschieht durch eine reine Zuschauerwahl.

Damit sich die Anwesenden ein Bild über die Kandidaten machen können, gibt es am Wahlabend drei Runden: Zunächst werden alle Bewerber vorgestellt, dann erfolgt eine Befragung durch den Moderator und zum Schluss hat jeder Kandidat die Möglichkeit in einem 3 – 5 minütigen Show-Act sich selbst und/oder sein Wesen darzustellen.

Die Aufgaben des MLBW sind schnell beschrieben:

  • Er ist Repräsentant des LUGMAN e.V. sowie Imageträger der Fetischszene in Baden-Württemberg und verpflichtet sich entsprechend in der Öffentlichkeit aufzutreten.

  • Es wird erwartet, dass er an den folgenden Veranstaltungen teilnimmt (wobei selbstverständlich, die private Belastung, Gesundheit und Beruf des Titelträgers zu berücksichtigen sind):

    • Wahl zum MR FETISH GERMANY

    • CSD Paraden in Mannheim und Stuttgart

    • „Leder im Quadrat“ in Mannheim

    • „Maitreffen“ in Stuttgart

  • Darüber hinaus ist eine Teilnahme an weiteren regionalen, nationalen aber auch internationalen Veranstaltungen wünschenswert, jedoch nicht verpflichtend.

  • Der MLBW besitzt die Berechtigung zur Teilnahme an der Wahl zum Mr. Leather Europe (MLE) und International Mr. Leather (IML). Eine Teilnahme an diesen Titelwettbewerben ist zwar wünschenswert, jedoch nicht verpflichtend.

  • Was der Titelträger aus seinem Amt letztendlich macht, bleibt ihm überlassen – es ist seine zweijährige Kreativzeit.

Ich habe mir für meine Amtszeit die folgenden Schwerpunkte gesetzt:

  • Präventionsarbeit: In den Diskussionen um HIV/AIDS werden oft die anderen, nicht wirklich weniger harmlosen STI´s vergessen.

  • Benachteiligungen im Berufsleben und auch privaten Umfeld sind immer noch immens. So setze ich mich für Gleichberechtigung und Achtung der Menschenwürde ein. Auch ein freundliches Miteinander unter den Clubs und Vereinen ist mir wichtig. Es geht um Gemeinsamkeit und die gleichen Interessen – nicht um persönliches Profilgehabe.

  • Mit der Community – für die Community: Unsere Arbeit erfährt viel zu wenig Beachtung auch in den Medien. So versuche ich durch Presse- und Fotoarbeit eine Darstellung in der Öffentlichkeit zu erreichen.

  • Um diesen Zielen näher zu kommen, arbeite ich mit verschiedenen Institutionen zusammen. Ich unterstütze insbesondere die kleinen CSD´s und arbeite aktiv in der Community mit.

Meine Aktivitäten in 2013 sind/waren:

  • Mitarbeit bei den CSD´s Konstanz, Rhein-Neckar und Stuttgart

  • Präsenz bei den CSD´s Karlsruhe, Konstanz, Nürnberg, Rhein-Neckar, Stuttgart, Würzburg bei der Parade, Frankfurt am Sonntag, in Rhein-Neckar beim Ehrenhof- und Regenbogenfest sowie in Stuttgart beim DayDelight und Sommerfest

  • Beratung im Vorstand des LUGMAN e.V.

  • Wahlveranstaltungen in Frankfurt (Mr. Leather Hessen), Karlsruhe (Mr. Rubclub, Mr. Euro Rubber) und Köln (Mr. Fetisch NRW)

  • Leder-/Fetisch-Veranstaltungen („Maitreffen“ des LC Stuttgart, Lesbisch-Schwules Straßenfest in Berlin, Folsom Europe in Berlin)

  • Unterstützung der Szene (Eröffnung des Regenbogencafés in Mannheim, Boat of Love in Mannheim, CSD-Gala in Mannheim)

  • Pressearbeit mit Online- und Printmedien.

Ein neu angelaufenes Projekt widmet sich der Situation in Ost-Europa, bei dem sich der CSD Rhein-Neckar, die lokale Szene Mannheim und ich in demonstrativer Weise gegen die Entwicklungen in Russland, Litauen, etc. aussprechen und verschiedene Events in den nächsten Monaten laufen.

Im Hinblick auf Gleichberechtigung arbeite ich zudem im Netzwerk LSBTTIQ mit, in welchem 60 Gruppierungen miteinander kommunizieren und sich austauschen.

Nach jetzt gerade sechs Monaten stelle ich verwundert fest, dass mir noch Zeit bleibt, meiner regulären Arbeit nachzukommen :-)

Have Fun – Have Community – Play Hard But Safe

Uwe Hofmann, MR. LEATHER BW 2013 / Leder-Uniform-Gummi-Club Mannheim e.V.



Hier kannst du Uwe treffen:

      
♦ 20.03.2014   
Bavarian Mr. Leather 2014

♦ 21.03.2014
Lederdinner

♦ 17. - 21.04.2014
Osterwoche Berlin BLF und BOG

♦ 01. - 04.05.2014
Ledertreffen Lederclub Stuttgart

♦ 31.05.2014
CSD Karlsruhe

♦ 06. - 08.06.2014
Mr. Fetish NRW

♦ 14.06.2014
CSD Straßburg

♦ 15.06.2014
Lesbisch-schwules Straßenfest

♦ 27. - 29.06.2014
Mr. Leder Hessen

♦ 10. - 13.07.2014
Fetish-Week London

♦ 19.07.2014
CSD München und Frankfurt

♦ 26. - 27.07.2014
CSD Stuttgart

♦ 02.08.2014
CSD Nürnberg

♦ 02.08.2014
CSD Ulm

♦ 09.08.2014
CSD Rhein-Neckar

♦ 11. - 14.09.2014
Folsom Europe

♦ 18. - 21.10.2014
Oktoberfesttreffen

♦ 17. - 19.10.2014
MFG-Wahl

♦ 07. - 09.11.2014
Wahl des Mr. Leather Europe

♦ 05. - 07.12.2014
30. Christkindlesmarkt-Treffen




MR. LEATHER BW 2013 / Uwe HofmannMR. LEATHER BW 2013 / Uwe Hofmann

MR. LEATHER BW 2013 / Uwe HofmannMR. LEATHER BW 2013 / Uwe HofmannMR. LEATHER BW 2013 / Uwe Hofmann

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 23:58 Uhr
 
 
Banner
Banner
Banner
Banner